online-adventskalender

Der Advent – Zeit der Erwartung

Seit dem 7. Jahrhundert erwarten überall auf der Welt Christen in der Adventszeit aktiv die Geburt des Herrn und damit die Menschwerdung Gottes. Das christliche Weihnachtsfest bedeutet nicht nur Erinnerung an die Geburt des Jesus von Nazareth vor mehr als 2000 Jahren, sondern es ist zugleich ein Ausdruck des Glaubens an das kommende Reich Gottes auf Erden.

Jenseits des religiösen Sinnzusammenhangs freuen sich heute nicht nur gläubige Menschen auf die stimmungsvolle Vorweihnachtszeit, wenn die Weihnachtsmärkte öffnen und Glühweinstände zum Verweilen locken. Viele der heute noch bekannten Adventstraditionen stammen aus alten Zeiten und sind mit kirchlichen Riten und Zeremonien verbunden. Andere sind neu oder weitgehend kommerzialisiert – losgelöst von dem christlichen Glauben, dem Kirchenjahr und der Liturgie.

Bedeutung und Dauer des Advents

Der aus dem Griechischen stammende Begriff Advent meinte ursprünglich „Erscheinung Gottes“. Im Römischen Reich verlagerte sich die Bedeutung in Richtung Ankunft des Herrschers oder der Gottheit. Zu Beginn der christlichen Kirchengeschichte war die Zeit des Advents vor allem eine Zeit des Fastens, die vom 11. November bis zum Dreikönigstag am 6. Januar dauerte. Papst Pius V. regelte im Jahr 1570 mit der verbindlichen Einführung von genau vier Adventssonntagen die Dauer der Adventszeit auf maximal 28 Tage. Sie beginnt grundsätzlich an einem Sonntag – entweder am letzten Sonntag im November oder am ersten Sonntag im Dezember.

Traditionelle Adventsbräuche: Adventskränze und Adventskalender

Obwohl in der heutigen Zeit für viele Menschen die ursprüngliche Bedeutung des Advents in den Hintergrund getreten ist, werden alte Traditionen und Bräuche weiterhin gepflegt oder der modernen Welt angepasst.

Bestes Beispiel für den Wandel ist der Adventskalender. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts kam er in Mode: als Kalender für Kinder aus Pappe oder Papier mit 24 Türchen. Es folgten Kalender mit Schokoladenfüllung, Buchkalender mit Adventsgeschichten, Kalender mit Spielzeug und Kalender für Erwachsene. Im Zeitalter des Internets gehören natürlich auch virtuelle Online Adventskalender zum allseits beliebten Brauch in der Vorweihnachtszeit. Hier verstecken sich hinter den Türchen unterschiedliche Überraschungen für kleine und große Leute: Online-Spiele, Sonderangebote, Gewinne und vieles mehr.

Der Adventskranz hat sich seit seinen Anfängen im Jahr 1839 – als Holzleuchter mit 23 Kerzen in einem evangelischen Betsaal – ebenfalls stark verändert. Geblieben ist nur die runde Form in Verbindung mit heute nur noch vier Kerzen für jeweils einen Adventssonntag. Neben dem klassischen Adventskranz gibt es vielerlei Varianten wie Gestecke mit und ohne Tannengrün. Eine weitere Lichtquelle im Advent sind Lichterbögen und neuerdings auch Lichtsterne, die in der Vorweihnachtszeit als Fensterschmuck dienen.

Ob moderner Online Adventskalender, klassischer Lichterbogen oder das Singen traditioneller Adventslieder: Menschen in aller Welt bringen sich nur zu gern auf ihre persönliche Weise in erwartungsvolle Weihnachtsstimmung.

adventskranz

24 virtuelle Verlockungen zur Weihnachtszeit

Adventskalender auch online verfügbar

Der Adventskalender ist eine Tradition, die mittlerweile auf der ganzen Welt bekannt ist und auch das Internet erobert hat. Er verkürzt Alt und Jung auf unterhaltsame Weise die Wartezeit auf das Weihnachtsfest. Online Adventskalender sind insbesondere bei Erwachsenen beliebt, die täglich eine neue Überraschung in Form von Tages-Angeboten, speziellen Produkten, Spielen oder Gewinn-Chancen erwarten. Ob auf Firmenwebsites und Webshops, auf Facebook oder Blogs – für Unternehmen bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, mit einem Adventskalender auf sich aufmerksam zu machen und so neue Besucher und Kunden zu generieren. Eine Adventskalender-Aktion muss jedoch funktionieren und vor allem qualitativ überzeugen, um sich herumzusprechen. Auf unseren Online Adventskalender in Premium-Qualität ist Verlass: Er läuft reibungslos, jederzeit und überall. So können Sie die gesamte Adventszeit für Ihr Unternehmen sinnvoll nutzen.